Sattel (Mountainbike) - für sportliche Offroad-Abenteuer

44,99 € Du sparst 10 € (22%)
34,99 € inkl. MwSt.
Auf Lager - In 2-3 Werktagen bei dir
Kostenloser Versand
Kostenloser Rückversand
  • PayPal
  • Klarna
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
  • Amazon
  • Google Pay
  • 𝗛𝗢𝗖𝗛𝗪𝗘𝗥𝗧𝗜𝗚𝗘𝗥 𝗠𝗘𝗠𝗢𝗥𝗬 𝗙𝗢𝗔𝗠 – Das Formgedächtnis-Polymer des Sattels für Damen und Herren verfügt über den speziellen Memory Effekt und sorgt so für bequemes Sitzen auf normalen Rädern und E-Bikes!
  • 𝗙𝗨𝗡𝗞𝗧𝗜𝗢𝗡𝗔𝗟𝗘 𝗟𝗨𝗙𝗧𝗭𝗜𝗥𝗞𝗨𝗟𝗔𝗧𝗜𝗢𝗡 – Die spezielle Aussparung des unisex Bike Seat stellt eine ständige Luftzirkulation sicher, weshalb unerwünschtes Schwitzen im Intimbereich ab sofort kein Thema mehr ist!
  • 𝗛𝗨𝗡𝗗𝗘𝗥𝗧 𝗣𝗥𝗢𝗭𝗘𝗡𝗧 𝗪𝗔𝗦𝗦𝗘𝗥𝗗𝗜𝗖𝗛𝗧 – Der Sattel verfügt mit einer Breite von 14,6 cm nicht nur über eine optimale Passform, sondern ist aufgrund der zusätzlich verschweißten Nähte auch zu 100 Prozent wasserdicht!
  • 𝗗𝗥𝗘𝗜 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗦𝗖𝗛𝗜𝗘𝗗𝗟𝗜𝗖𝗛𝗘 𝗠𝗢𝗗𝗘𝗟𝗟𝗘 – Den Sattel gibt es in drei spezifischen Ausführungen, sodass du den perfekten Velmia Bike Saddle individuell nach deiner Sitzhaltung und deinem Fahrstil auswählen kannst!
  • 𝗞𝗨𝗡𝗗𝗘𝗡𝗢𝗥𝗜𝗘𝗡𝗧𝗜𝗘𝗥𝗧𝗘𝗦 𝗦𝗧𝗔𝗥𝗧-𝗨𝗣 – Velmia bietet dir einen absolut zuverlässigen, deutschen Kundenservice und liefert eine bebilderte Anleitung für eine schnelle und leichte Montage gleich mit!

Frage: Auf welchen Sattelstützen kann der Sattel verwendet werden?
Antwort: Der Sattel kann an jeder handelsüblichen Patent- und Kerzensattelstütze montiert werden.

Frage: Ist der Sattel für Männer und Frauen geeignet?
Antwort: Ja, jeder unserer Sättel ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet.

Frage: Ist das Material rutschhemmend oder eher glatt?
Antwort: Für einen guten Halt sind unsere Sättel eher rutschhemmend gestaltet. Durch die Benutzung einer entsprechend glatten Radhose kannst du diesem individuell entgegen wirken.

Frage: Was bedeutet “Trekking”, “Mountainbike” und “City”?
Antwort: Hier beziehen wir uns sowohl auf die Art der Touren, die du hauptsächlich unternimmst, als auch auf dein Fahrrad Modell. Was nicht heißt, dass du einen Mountainbike-Sattel nur auf einem Mountainbike nutzen darfst! Dies entscheidest allein du! Wichtig für die Wahl des optimalen Sattels sind dein Sitzknochenabstand und deine Sitzposition während deiner Touren.

Frage: Und wie finde ich den für mich passenden Sattel?
Antwort: Wenn du deinem Sitzknochenabstand 20 bis 25 mm hinzufügst, hast du die geeignete Sattelbreite. Je aufrechter die Sitzposition, desto breiter sollte der Sattel gewählt werden. Auch sollten die Sitzknochen unbedingt vollständig auf der Satteloberfläche aufliegen können. Die Sattelbreite muss also mindestens dem Abstand der Sitzknochen entsprechen. Außerdem gilt: Sportliche Sitzposition: Dein Sitzknochenabstand plus 1 cm. Moderate Sitzposition: Dein Sitzknochenabstand plus 2 cm. Aufrechte Sitzposition: Dein Sitzknochenabstand plus 3 cm.

Frage: Welchen Durchmesser hat der Sattelkloben?
Antwort: Der Durchmesser des Sattelklobens beträgt ca. 2,2 cm (an der Innenseite des Klobens gemessen).

Frage: Wie ist die Belastungsgrenze/das Gewichtslimit der Sättel?
Antwort: Unsere Sättel wurden mit 100 kg Belastung getestet. Es ist davon auszugehen, dass die Belastbarkeit weit darüber hinausgeht. Hierzu können wir jedoch leider keine 100%ige Aussage treffen.

EBC
EBC
EBC
EBC
EBC
EBC
EBC

Andere Kunden kauften auch

MTB Sattel – darauf sitzt du richtig

Um beim Mountainbiken in den richtigen Flow zu kommen, spielen mehrere Faktoren eine Rolle: der Trail, die Natur, du selbst und dein Bike. Beim Biken gehst du eine Symbiose mit deinem Fahrrad ein. Nur wenn alles stimmt, hast du es richtig unter Kontrolle. Für den richtigen Sitz während deiner Touren sorgt unser Velmia MTB Sattel. Er ist die perfekte Unterstützung für dein Gesäß während der Fahrten über Stock und Stein. Egal, in welchem Terrain du unterwegs bist: Auf diesem MTB Sattel sitzt du immer richtig. Die Polsterung aus Memory Foam bietet dir einen sportlichen und dennoch bequemen Sitz. Durch die ergonomische Form hast du bei Sprüngen und während der Fahrt genügend Bewegungsfreiheit und trotzdem die benötigte Stabilität. Druckstellen oder Schmerzen? Keine Chance. Unser MTB Sattel für lange Touren und aufregende Trails ist die perfekte Verbindung zwischen dir und deinem Bike.

Die Polsterung: Bequem über Stock und Stein

Das Besondere am Mountainbiking ist die Vielfalt der Landschaften, die du befahren kannst. Anders als mit einem City- oder Trekkingbike ist dein bevorzugter Bodenbelag nicht etwa nur Asphalt oder Schotter, sondern auch Waldboden, Wurzeln, Geröll und kleine Bachläufe gehören zur MTB-Tour einfach dazu. Mit einem Mountainbike musst du dich nicht einschränken. Du bestimmst, wo es lang geht – nicht die Straße. Damit du jede Fahrt absolut auskosten kannst, muss dein MTB Fahrradsattel bequem sein. Er ist eine der wichtigsten Verbindungsstellen zwischen Fahrrad und Fahrer. Dein Gesäß trägt beim Sitzen auf dem MTB das Gewicht deines Körpers. Insbesondere auf ruckeligen Streckenabschnitten kann es dabei mit einem unvorteilhaften Sattel schnell mal ungemütlich oder gar schmerzhaft werden. Bei längeren Fahrten werden die Sitzknochen manchmal ganz schön auf die Probe gestellt. Jedoch nicht mit unserem Velmia MTB Sattel. Denn dieser Sattel hat eine Polsterung, die dich deine Touren ohne Gedanken an Schmerzen genießen lässt.

Leichter MTB Sattel mit starkem Memory Foam

Der Mountainbike Sattel muss eine sportliche Form haben, damit du in den verschiedenen Sitz- und Standpositionen genügend Bewegungsfreiheit hast. Ein wichtiger Aspekt neben der Form ist die Polsterung. Wenn diese ideal ist, kannst du stundenlang biken, ohne dass du Probleme oder Schmerzen bekommst. Unser MTB Sattel vereint bequemes Sitzen mit Sportlichkeit. Unter der wasserdichten Beschichtung verbirgt sich Memory Foam. Sobald du dich auf den Sattel setzt, passt sich der Memory Foam an die Form deiner Sitzknochen an und sorgt so für ein optimales Sitzgefühl. Wer denkt, bei einem Mountainbike Sattel müsse man auf Komfort verzichten, hat noch nicht auf einem Sattel mit Memory Foam Platz genommen. Selbst bei ausgedehnten Bergtouren bietet dieser MTB Sattel einen bequemen Sitz ohne Schmerzen. Trotz der angenehmen Polsterung sieht der Sattel sportlich aus und passt somit optimal zum Stil deines Bikes.

Clevere Ausbuchtung für perfekte Luftzirkulation

Manchmal wollen wir einfach über uns hinauswachsen. Beim Mountainbiken kannst du deinen Körper an seine Grenzen bringen – und darüber hinaus. Mut, Spaß und Sport vereint. Gerade bei langen, anstrengenden Touren durch Wälder oder gar über ein Gebirge kommt man ganz schön ins Schwitzen. Kennst du es auch? Für eine kurze Snackpause steigst du vom Sattel und spürst ein unangenehmes Gefühl am Gesäß und im Intimbereich. Schweiß. Dass man beim Sport schwitzt, ist natürlich und vollkommen normal. Trotzdem kann Schweiß in der Intimregion äußerst unangenehm sein. Damit du dir darüber keine Gedanken machen musst, haben wir in unseren MTB Sattel eine clevere Aussparung integriert. Während der Fahrt entsteht dadurch eine angenehme Luftzirkulation, die das Schwitzen auf dem MTB Sattel verhindert. Außerdem unterstützt die Ausbuchtung die Entlastung des Dammbereichs.

Apropos Schweiß: Feuchtigkeit durch Schwitzen oder Nässe durch den Regen haben keinen Einfluss auf die Haltbarkeit deines MTB Sattels. Bist du ein Gut-Wetter-Biker? Oder liebst du den Geruch von Sommerregen im Wald? Der Velmia MTB Sattel ist 100 % wasserdicht. Während andere Sättel Feuchtigkeit aufnehmen und die Polsterung dadurch an Qualität verliert, bleibt unser MTB Sattel davon unberührt. Seine Nähte sind zusätzlich verschweißt und halten dadurch selbst dem stärksten Regen perfekt stand.

Die Form macht den Sattel: perfekt für Mountainbiking

Ein bequemer MTB Sattel ist von seiner Form abhängig. Während du auf deinem Mountainbike durch den Wald fährst, sitzt du anders als jemand, der auf dem City-Fahrrad durch die Altstadt von Amsterdam radelt. Auf welchem Sattel du sitzt, solltest du also nicht dem Zufall überlassen. Im Vergleich zu City- und Trekking-Sattel besitzt ein Sattel für Mountainbikes eine geringere Sattelbreite, dafür aber eine längere Nase. Das hat den Vorteil, dass du für Downhill-Fahrten im Stehen genügend Spielraum für deine Beine hast und die Sattelpolster seitlich nicht im Weg sind. Die lange Sattelnase hilft dir, dein Bike besser unter Kontrolle zu halten und bietet zusätzliche Stabilität während der Fahrt sowie bei Sprüngen.

MTB Sattel richtig einstellen: So geht's mit deinem neuen Sattel

Unser Sattel für Mountainbikes ist einfach an deinem Bike montierbar. Er ist kompatibel mit jeder handelsüblichen Kerzen- oder Patentsattelstütze. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Mit der beiliegenden Anleitung ist dein neuer, weicher MTB Sattel mit wenigen Handgriffen befestigt und bereit, dich auf der nächsten Tour zu tragen. Sobald dein MTB Sattel montiert ist, geht es um die richtige Positionierung. Die ist nämlich nicht immer gleich. Je nachdem, welche Strecken du fährst, kannst du die Sitzhöhe und den Neigungswinkel deines Sattels anpassen.

  • Sitzhöhe: Die optimale Sitzhöhe ermittelst du am besten, indem du dich auf dein Mountainbike setzt. Lehne es dafür mit dem Lenker an eine beständige Oberfläche oder lasse dir von einem Freund oder einer Freundin helfen. Positioniere deine Fersen auf den Pedalen. Jetzt trittst du in die Pedale – und zwar rückwärts. Wenn das Pedal ganz unten ist, sollte dein Bein fast durchgestreckt sein. Stehst du nicht mehr mit der Ferse, sondern dem Fußballen auf dem Pedal, sollten deine Knie leicht gebeugt sein. Perfekt!
  • Sattelneigung: Grundsätzlich ist es empfehlenswert, den Sattel horizontal auszurichten. Das funktioniert am besten mit einer kleinen Wasserwaage oder einer entsprechenden App auf dem Smartphone. Berücksichtige dabei die genaue Form deines Sattels. Beachte: Die Neigung bei einem Fully ist etwas anders. Denn sobald du es dir auf dem Fully bequem machst, senken sich die Federelemente ab und die Neigung des Sattels verändert sich. Das muss beim Einstellen der Neigung beachtet werden.
  • Sattelversatz: Um zu ermitteln, wie weit vor oder zurück dein MTB Sattel auf der Sattelstütze muss, setze dich auf dein Bike. Stelle einen Fußballen aufs Pedal und bringe es in die 3-Uhr-Position. Jetzt hältst du ein Lot an die Vorderseite deines Knies. Das sollte idealerweise 1 - 2 cm hinter der Achse des Pedals hängen. Falls das nicht so ist, verschiebe den Sattel nach vorne oder hinten.

Nach diesen Einstellungen ist der MTB Sattel bereit, dir die optimale Sitzfläche für den nächsten Trail zu bieten. Worauf wartest du noch?

Fahrradsattel MTB Männer vs. MTB Sattel Frauen

Da ein Großteil deines Körpergewichts beim Biken auf deinem Gesäß lastet, spielt der Sattel eine wichtige und tragende Rolle. Teilweise wird zwischen Herren- und Damensattel unterschieden. Unser MTB Sattel ist sowohl für Frauen als auch für Männer gemacht. In seiner Breite ist der MTB Sattel so angepasst, dass er keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern macht und somit von jedem genutzt werden kann.

Velmia MTB Sattel: der MTB Sattel für all deine Abenteuer

Auf zwei Rädern fährt es sich einfach am besten. Fahrtwind, Natur und die Überwindung eigener Ängste machen Mountainbiking zu einem absoluten Trendsport. Damit für die nächsten Touren alles stimmt, findest du bei uns die richtige Ausrüstung für dein Bike. Dabei musst du dich nicht auf das verlassen, was du hier siehst und liest – du kannst es einfach selbst testen. Wenn du den Sattel zu Hause auspackst und feststellst, dass es doch nicht der richtige ist, sende ihn an uns zurück. Der Versand sowie Rückversand ist für dich kostenlos. Ebenso steht dir unser hilfsbereiter Kundenservice bei sämtlichen Fragen rund um das Produkt und gesamte Sortiment stets zur Verfügung.  Wir möchten, dass du mit deinem MTB Sattel bei jeder Fahrt rundum zufrieden bist, egal ob Downhill, Trail oder Uphill. Deswegen legen wir besonders Wert auf höchste Qualität und innovative Materialien.