Fahrradschlauch flicken – so reparierst du deinen Fahrradschlauch!

Ein platter Reifen kann den schönsten Ausflug mit dem Fahrrad sofort beenden. Jeder Radfahrer sollte in dieser Situation in der Lage sein, den Fahrradschlauch zu flicken. Nur so kann die Tour schnellstmöglich weitergehen. Im Ernstfall müssen die Handgriffe stimmen. Im Grunde genommen ist es mit dem passenden Equipment ganz einfach, ein Loch im Fahrradreifen flicken zu können. Dieser Beitrag liefert praktische Tipps und Hinweise, die dir helfen, einen Fahrradreifen zu reparieren.

Fahrradreifen flicken Anleitung – so klappt's

Im Grunde genommen ist es egal, welche Art von Fahrrad betroffen ist, wenn du einen Fahrradschlauch flicken musst. Die Handgriffe für die Reparatur und das Flicken des Fahrradschlauchs ähneln sich stark. Orientiere dich an der folgenden Anleitung zum Fahrradschlauch flicken:

  • Laufrad aus dem Fahrrad ausbauen
  • Mantel demontieren, indem der Mantel auf beiden Seiten in das Felgenbett gedrückt wird. Mit einem speziellen Hebel lässt sich der Mantel von der Felge abziehen.
  • Suche nach dem Loch: Dafür muss der Schlauch noch einmal aufgepumpt werden. Die Löcher kannst du meist sehen und hören. Tauche den Schlauch in Wasser. Dort, wo Wasserbläschen nach oben steigen, befindet sich das Loch.
  • Flickstelle aufrauen: Zunächst muss die Luft wieder aus dem Schlauch gelassen werden. Dann reibst du mit Sandpapier um das Loch herum.
  • Kleber auf die Flickstelle auftragen: Um das Loch herum wird Vulkanisierflüssigkeit oder Kleber verteilt.
  • Loch im Fahrradschlauch flicken: Der Flicken trocknet circa 5 Minuten ab und muss ordentlich angedrückt werden (Abziehfolie entfernen)
  • Schlauch wieder einlegen: Der Schlauch wird leicht aufgepumpt und mit dem Ventil voran in den Mantel eingelegt.
  • Reifen auf die Felge ziehen: Mit dem Daumen lässt sich der Mantel über den Felgenrand drücken. Nun lässt sich der Fahrradschlauch bereits vollständig aufpumpen.
  • Laufräder montieren und gegebenfalls nochmal aufpumpen. Schon kann es weitergehen.

Profi-Tipp: Es gibt selbstklebende Fahrradflicken, die keinen zusätzlichen Kleber benötigen.

Fahrrad-Flickset – wie flicke ich einen Fahrradreifen?

Wer seinen Fahrradreifen reparieren möchte, braucht dafür das passende Fahrrad Flickset zum Fahrradschlauch flicken. Darin enthalten sind alle benötigten Utensilien, um den Fahrradschlauch zu flicken. Vor einer langen Tour ist es ratsam, die einzelnen Schritte zu Hause schon einmal zu üben. So gehen im Notfall die Handgriffe leichter von der Hand, wenn man dann wirklich einen Fahrradschlauch flicken muss.

Wenn du das Laufrad ausbaust, musst du die hintere Kette auf das kleinste Kettenblatt bringen. Das erleichtert die Demontage der Radreifen, denn du kannst keinen Fahrradschlauch flicken ohne Radausbau. Nur so hast du die Möglichkeit, direkt an die gerissene Stelle zu kommen.

Schnelle Hilfe verspricht das Fahrradschlauch Flickenspray zum Fahrradschlauch flicken. Die Flüssigkeit, die beim Fahrradschlauch flicken sehr nützlich ist, repariert die Schläuche für kurze Zeit, damit es erst einmal schnell weitergehen kann.

Lasse vor dem Fahrradschlauch flicken die gesamte Luft aus dem Reifen heraus, dann lässt er sich nämlich auch ganz einfach mit den Fingern vom Felgenbett herunterziehen. Ein kleiner Montierhebel bringt den Schlauch vom Mantel, ohne das dieser Schaden nimmt. Es lohnt sich, kleine Löcher zu flicken, einen Ersatzschlauch kannst du dir in diesem Fall oft sparen.

Lege den Reifen zum Fahrradschlauch flicken mit dem Loch nach oben auf eine möglichst glatte Unterlage, um mit etwas Sandpapier die betroffene Stelle aufzurauen. Durch das Aufrauen soll der Flicken besser haften.

Es gibt zwei Arten von Fahrradreifen-Flicken:

  • Standardflicken, die mit einem Extrakleber aufgetragen werden. Nach dem Auftragen der Flicken sollten diese etwas auslüften und Zeit zur Trocknung bekommen. Wenn der Kleber nicht mehr glänzt, trägst du den Flicken auf und drückst ihn fest. Nun muss nur noch die Abziehfolie entfernt werden und das Fahrradschlauch flicken ist erledigt.
  • Es gibt mittlerweile Hersteller, die selbsthaftende Klebeflicken in ihrem Programm führen. Dieser Flicken muss nur auf den Reifen gedrückt werden – schon hat es mit dem Fahrradschlauch flicken geklappt.

Sobald der Flicken auf der richtigen Stelle sitzt, kann der Reifen nach dem Fahrradschlauchflicken aufgepumpt werden. Bevor es mit der Fahrt weitergeht, solltest du überprüfen, ob wirklich keine Luft mehr aus dem Loch dringt. Dafür kannst du den Schlauch unter Wasser halten oder etwas Wasser auf die Stelle geben. So kannst du überprüfen, ob das Fahrradschlauch flicken erfolgreich war.

Was taugt das Fahrrad Pannenspray?

Nicht jeder kann mit Flickzeug und Ersatzschlauch umgehen. Für diesen Fall empfehlen sich die Pannensprays. Diese können kleinere Löcher von 1 bis 3 mm einfach und schnell reparieren. Für den Moment kannst du dann deine Fahrt fortsetzen. Für die Reparatur mit einem Pannenspray wird das Fahrrad zum Fahrradschlauch flicken auf den Kopf gedreht. Der Reifen muss dabei nicht ausgebaut werden. Der defekte Reifen sollte nun so gedreht werden, dass das Ventil nach oben zeigt.

  • Der Adapter des Pannensprays wird dann an dem Fahrradventil angesetzt.
  • Nun spritzt du den gesamten Inhalt der Dose des Pannensprays in den Schlauch, bis dieser vollständig gefüllt ist.
  • Danach drehst du das Rad mehrere Male kräftig, damit sich die Flüssigkeit des Flickensprays gleichmäßig verteilt.
  • Nun pumpst du mit der Luftpumpe den Reifen wieder auf und stellst den optimalen Luftdruck her.

An dem Loch beziehungsweise der defekten Stelle wird ein Teil des Sprays nach außen treten. Keine Sorge - das muss so sein. Die Flüssigkeit dichtet nämlich den Reifen hier noch speziell an der zuvor beschädigten Stelle ab. So hast du nun den Reifen geflickt und kannst deine Fahrt fortsetzen.

Doch Achtung: Das Pannenspray ist nur für den Notfall gedacht. Es handelt sich um ein Provisorium, um schnell und unkompliziert den Fahrradschlauch zu flicken. Versuche, große Unebenheiten auf der Strecke zu vermeiden und repariere deinen Fahrradschlauch sachgemäß, sobald du die Gelegenheit dazu hast. Den Reifen kannst du nach der Behandlung mit dem Flickenspray jedoch nicht mehr gebrauchen. Wenn du aber in dem Moment der Panne keine andere Gelegenheit hast, den Fahrradschlauch zu flicken, ist das Spray oft die letzte Rettung.

Kann ich einen Fahrradschlauch flicken ohne Flickzeug?

Grundsätzlich lässt sich ein Reifen auch ohne Flickzeug flicken, wenn du ein Pannenspray dabei hast. Es ist aber empfehlenswert, eine kleine Tasche mit Flickzeug am Fahrrad oder unter dem Sattel zu befestigen. Gerade auf langen Touren und Fahrradausflügen kannst du so die Reifen wieder instandsetzen und weiterfahren. Wie ärgerlich wäre es, eine Tour beenden zu müssen, weil man den Fahrradschlauch nicht flicken kann?

Tipp: Packe noch ein kleines Tuch oder Einweghandschuhe mit in die Flickzeug-Tasche um deine Hände von den schmierigen Spuren der Reparatur zu befreien oder gar zu schützen. Das Fahrradschlauchflicken kann nämlich eine ziemlich schmutzige Angelegenheit sein.

Eine weitere Chance, ohne Reparatur-Set den Reifen zu flicken, bieten Sekundenkleber und eine Plastiktüte. Es muss sich aber um flüssigen Sekundenkleber handeln. Trage einen Klecks des Sekundenklebers auf die defekte Stelle und drücke für ungefähr 2 Minuten mit der Plastiktüte dagegen. Sobald der Kleber aushärtet, hat er das Loch luftdicht verschlossen. So kann man den Fahrradschlauch vorübergehend flicken. Denke daran, dass diese (Not-)Lösung nur kurz hält, da Sekundenkleber nach dem Aushärten schnell spröde und brüchig wird.

Fahrradschlauch flicken ohne Kleber

Wer sich abseits von Werkstätten mitten im Nirgendwo mit einem platten Reifen wiederfindet, braucht schnelle Hilfe. Hast du weder Kleber noch Flickzeug oder Panzertape dabei, bleibt eine letzte Möglichkeit: Mit einem Messer oder einer Schere kannst du den Schlauch direkt an dem Loch durchschneiden. Die beiden Enden verknotest du miteinander. Danach ziehst du den Schlauch sehr straff. Er sollte sich nun wieder aufpumpen lassen, ohne dass die Luft aus dem Loch nach draußen entweicht. Natürlich ist die Weiterfahrt mit solch einem defekten Fahrradreifen alles andere als komfortabel, doch ist dies immer noch besser, als das Fahrrad zu schieben. Fahre jedoch besonders vorsichtig und bedenke, dass dies nur im äußersten Notfall als Option zur Reparatur dienen sollte.

Fahrradschlauch flicken mit Panzertape?

Eine Alternative, einen Fahrradreifen vorläufig zu reparieren, bietet Panzertape. Dieses Klebeband ist äußerst robust und reißfest. Die beschädigte Stelle raust du auf. Dafür reicht auch ein kurzer Kontakt mit dem Asphalt. Dann wird der Reifen großzügig mit dem Panzertape umwickelt und anschließend wieder mit Luft befüllt, bevor es weitergehen kann. 

Rennrad-Schlauch flicken? Kein Problem!

Wenn du einen Rennrad-Reifen flicken möchtest, musst du dich auf schmalere Reifen und den speziellen Aufbau des Rennrads einstellen. Die obere Anleitung sollte dir aber weiterhelfen, das Loch zu verschließen. Befolge die einzelnen Schritte, um das Rad auszubauen, das Loch zu verschließen und danach weiterzufahren.

Bei den Profis gehört der Ersatzschlauch zu jeder Ausfahrt dazu. Dann wird der kaputte gegen den neuen Schlauch ersetzt und es kann direkt sicher weitergehen. Manchmal erwischt das Pech genau die Radfahrer, die während einer Tour gleich von mehreren Platten heimgesucht werden. Wer nicht gleich zwei Fahrradschläuche dabei hat, muss am Wegesrand den anderen Schlauch flicken. Nach dem Auftragen des Klebers, gilt es wenige Minuten zu warten, bis die Klebestelle fertig ist. Wem das zu aufwändig ist, der besorgt sich speziell für das Rennrad selbstklebende Flicken.

Mantelrisse reparieren

Die meisten platten Reifen werden durch etwas Spitzes, wie eine Glasscherbe oder einen Dorn verursacht, das sich in den Mantel bohrt. Mit etwas Übung lässt sich dieses Loch jedoch schnell reparieren. Wenn anstelle des kleinen Loches aber der gesamte Schlauch frei liegt, handelt es sich um einen Mantelriss. Ein Mantelschuh ist nun im Notfall fast alles, was dir in die Hände kommt, um den Schlauch zu schützen.

Das kann eine Verpackung von einem Energy Riegel, ein Geldschein oder eine Gummihülse sein. Das Material passt du auf die Form deines Reifens an. Falte es zusammen und lege es in den Mantel. Der Mantelschuh muss so fest sein, dass nichts durch den Reifen stechen kann. Andernfalls stehst du wieder mit einem Platten da.

Fahrradschlauch flicken: wie lange warten bis zur Weiterfahrt?

Grundsätzlich kannst du gleich nach dem Fahrradschlauch flicken weiter fahren, wenn du den Reifen ordentlich repariert hast. Lediglich der Kleber muss wenige Minuten aushärten, damit der Flicken später wirklich hält.

Nach der Weiterfahrt solltest du regelmäßig kontrollieren, ob noch genug Luft im Reifen ist. Sicherheitshalber geht der Blick dabei auf die Bedienungsanleitung des Flickzeugs. Oftmals hinterlassen die Hersteller selbst Hinweise, wie lange die Wartezeiten bis zur Weiterfahrt bei den geflickten Reifen sind.

Soll ich den Fahrradschlauch flicken oder neu kaufen?

Grundsätzlich ergibt es Sinn, unterwegs den Fahrradschlauch erst einmal zu flicken. In den wenigsten Fällen ist ein Fahrradladen in unmittelbarer Nähe. Solltest du keinen Ersatzschlauch bei dir haben, bleibt dir meist nur das Fahrradschlauch Flicken übrig. Ist der Schlauch jedoch besonders  zerstört oder das Loch zu groß, bietet es sich an, sich nach einem neuen Reifen umzusehen.

Gerade, wenn du eine Notlösung wie Panzertape oder Pannenspray eingesetzt hast, ist der Reifen dermaßen defekt oder provisorisch repariert, dass du über kurz oder lang auf jeden Fall einen neuen Fahrradreifen brauchst. Dann ist das Fahrradschlauch flicken eine kurzfristige Lösung und du brauchst danach einen echten Ersatz.

Ein Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden überprüft, bevor sie veröffentlicht werden.